Deutlicher Heimsieg

Am heutigen Sonntag traf die Frauenmannschaft auf die DJK Fortuna Dilkrath.
Hemmerden übte früh Druck auf den Gegner aus, ließ den Ball laufen und so entwickelte sich von Anfang an ein Spiel auf ein Tor.

Mareike Esser traf nach 12 Minuten zur 1:0 Führung. Nur 2 Minuten später legte Jessica Froitzheim zum 2:0 nach und traf auch in der 27. Minute zum 3:0.
So blieb es bis zur Halbzeit.
Die 2. Halbzeit ging wieder gut los, denn in der 50. Minute erzielte Jessica Froitzheim ihr drittes Tor zum 4:0. In der Folgezeit nahm man allerdings das Tempo raus und es dauerte bis zur 78. Minute und 82. Minute ehe Laura Rösgen mit einem Doppelschlag die Führung weiter ausbauen konnte. Dilkrath war nun stehend k o und so trafen Jessica Froitzheim (85. Minute) und Mareike Esser (88. Minute) zum 8:0 Endstand.
Ein in der Höhe vollkommen verdienter Sieg, mit dem man sich in der Spitzengruppe festsetzen konnte.
Allerdings hat man nächste Woche spielfrei, da Sudberg ihre Mannschaft zurückgezogen hat.

 

Dafür wird der SV Hemmerden am 18.10.2015 um 11 Uhr zu einem Freundschaftsspiel gegen den SC Hardt aus Mönchengladbach antreten.