SVH unterliegt im Endspiel

Bei der Kreishallenmeisterschaft der Frauen am 03.01.2016 erreichten die Frauen des SV Hemmerden, wie in den Vorjahren, das Endspiel, unterlagen aber dort dem SV Rosellen klar mit 1:4.

Die Enttäuschung ist natürlich groß. Wenn man ins Endspiel kommt, will man auch gewinnen. Aber am verdienten Sieg von Rosellen gibt es nichts zu deuteln. Nach einer durchwachsenen Leistung während des gesamten Turniers ist der zweite Platz noch eher schmeichelhaft für uns.“, stellt Trainer Dolan fest und ergänzt: "Schade, ich dachte wir wären schon einen Schritt weiter!“

Jetzt kann sich die Mannschaft noch zwei Wochen erholen, bevor es dann am 20.01.2016 mit dem Start in die Vorbereitung weitergeht.