SV Hemmerden startet in die Vorbereitung

Am Mittwoch, den 20.01.2016 starten die Frauen des SV Hemmerden in die Rückrundenvorbereitung. Der Tabellendritte der Frauen-Landesliga muss dabei vorerst noch auf Kapitän Julia Schenck verzichten, die sich bei den Kreishallenmeisterschaften im Endspiel doch schwerer verletzt hatte, als ursprünglich angenommen. Schenck hatte sich bei einem Zusammenprall eine Muskelverletzung zugezogen. „Julia ist auf dem Wege der Besserung, aber wir wollen nichts riskieren und warten lieber noch eine Woche.“, stellt SV Coach Richard Dolan klar.

Ansonsten kann Dolan auf alle bekannten Kräfte zurückgreifen. Auch Amerika-Rückkehrerin Svenja Stübben greift wieder voll ein.

 

„Unsere Zielsetzung ist klar. Wir wollen oben dranbleiben und um die Meisterschaft mitspielen, aber ohne unseren Verjüngungsprozess aufzugeben.“

Bereits am Sonntag, den 24.01.2016 wartet ein echter Test beim Niederrheinligisten SV Walbeck. „Ich hoffe sehr, dass das Spiel stattfinden kann. Das bringt vor allem unsere jungen Spielerinnen weiter. Walbeck gehört seit Jahren zu den Topteams in der Niederrheinliga.“, richtet Dolan eine Bitte an den Wettergott.

 

Anstoß ist um 11 Uhr in Geldern.