Hemmerden trotzt den Wetterkapriolen

 Es sollte ein Charaktertest nach der Niederlage im Spitzenspiel der Vorwoche sein. Es wurde nicht nur ein Kampf gegen die Frauen von Dilkrath, sondern auch gegen die Elemente. Wind, Hagel, Schnee und Regen… alles war dabei.

 

 

Und trotzdem setzten sich unsere Mädels gegen Fortuna Dilkrath klar und souverän mit 4:0 durch. Mareike Esser, Sandra Kosfelder und zweimal Jessi Froitzheim stellten den nie gefährdeten Sieg klar.

 

 

 

Am kommenden Sonntag ist spielfrei, da die Mannschaft von Sudberg nicht mehr in der Liga antritt. Das nächste Spiel ist am 08.05.2016 bei der TG Hilgen. Anstoß ist um 15.00 Uhr.